RES Solarthermie

RES Solarthermie

Die erzeugte thermische Energie wird dazu benutzt, Kälte zu erzeugen. Der dafür vergleichsweise geringe elektrische Energiebedarf wird mittels Photovoltaikmodulen erzeugt.

Ein Hauptanwendungsgebiet der Solarthermie ist die Erzeugung von Warmwasser für den Hausgebrauch und die Erzeugung von Prozesswärme. Mit einer richtig dimensionierten Anlage kann man jährlich 50 % bis 65 % des Warmwasserbedarfs mit Sonnenenergie decken. Im Sommer kann meistens der gesamte Bedarf an Warmwasser über die Solaranlage bereitgestellt werden. Dann kann die konventionelle Heizanlage ganz abgeschaltet werden. Solaranlagen zur Warmwasserbereitung zeichnen sich durch eine einfache Anlagentechnik aus und sind technisch ausgereift.

Herzstück einer thermischen Solaranlage ist der Kollektor. Der Kollektor besteht aus einem selektiv beschichteten Absorber, der zur Absorption der einfallenden Sonnenstrahlung und ihrer Umwandlung in Wärme dient.

Weitere Informationen zu unseren Solarthermieanlagen.